Rührwerksbehälter

Kaum eine Fertigungsanlage mit Rührwerksbehältern gleicht in allen Details einer anderen. Die optimale Lösung ist immer eine individuell angepasste. Damit dieser "Maßanzug" wirtschaftlich rentabel ist, greift die Firma Stahl bei der Fertigung der Rührwerksbehälter auf bewährte Standardkomponenten, wie z. B. Motoren, Getriebe, Steuerungen, Lager, etc. zurück. Auf diese Weise können die unterschiedlichsten Rührwerksbehälter in einem vernünftigen Preis-/Leistungsverhältnis konzipiert werden.

Rührwerksvarianten

  • Aus Werkstoff: Edelstahl / aus Aluminium
  • Unbeheizt; dampfbeheizt; thermalölbeheizt; elektrisch beheizt
  • Optional: mit Steuerung
  • Optional: mit Anschlußmöglichkeit an PC / EDV
  • Optional: mit Frequenzumrichter
  • Optional: mit Druck
  • Mit Rohschlange innenliegend; oder Halbrohrschlange außen; oder Doppelmantel
  • Mit Volumen von min. 10 Liter bis max. 10.000 Liter
  • Offen; geschlossen; oder mit Deckelkonstruktion
  • Mit Standardpropellerrührer; mit Balkenrührer; oder Sonderkonstruktion
pb_larr.png
Ruehrwerksbehaelter
Apparatebau
Anlagenbau
Druckbehaelter
pb_rarr.png
 
 
larr.gif
rarr.gif
 
larr.gif
rarr.gif
Apparatebau Stahl GmbH

Alte Eisenstraße 37-39
D-57258 Freudenberg

Telefon +49 (0) 2734 - 49553-0
Telefax +49 (0) 2734 - 49553-22

Email: info@apparatebau-stahl.de
Internet: www.apparatebau-stahl.de/
pdf.png
zertifikat.png
foot-shadow.png
foot-shadow.png
foot-shadow.png